Aktuelle Veranstaltungen





Veranstaltungen in der Vergangenheit



Grund- und Fortschreibungskurs nach § 7 Schweinehaltungshygieneverordnung

Intensivseminar nach Schweinehaltungshygieneverordnung (SchHaltHygV) des Arbeitskreises Großtierpraxis für Tierärztinnen und Tierärzte zu aktuellen Problemen in der Schweineproduktion sowie zur Erlangung des besonderen Fachwissens nach  § 7 der Schweinehaltungshygieneverordnung.

Freitag 15.04.2011


08.30 – 09.00
Begrüßungskaffee
09.00 – 10.00
Einführung in die Tagungsproblematik
10.00 – 12.00 Q+S, Cross Compliance, Salmonellenmonitoring, MRSA-Problematik, Europäische Tierseuchenbekämpfung
12.00 – 13.00 Mittagspause
13.00 – 14.30
Praktische Hinweise und Erfahrungsberichte zur Durchführung von Bestandsuntersuchungen nach §§ 6 bis 9 der SchHaltHygV, Vorstellung von Checklisten, Sauenhaltung nach ISO-Norm
14.30 – 15.00
Kaffeepause
15.00 – 16.30 Schweineproduktion unter Einhaltung der SchHaltHygV, Verhinderung von Technopathien, Spezialisierte tiergesundheitliche Betreuung
16.30 – 18.00 Gewinnung von Untersuchungsmaterial und Versand, Postmortale Diagnostik, Hofsektionen

Samstag 16.04.2011


08.00 – 09.30 Tierseuchenprophylaxe, Impfprogramme
09.30 – 10.00 Frühstückspause
10.00 – 12.00 Allgemeine Epidemiologie (Grundlagen der Aus- und Weiterverbreitung von Schweineseuchen – Klinisches Bild der Schweinepest – Spezielle epidemiologische Aspekte bei Pestverdacht – Weitere anzeigepflichtige Seuchen des Schweines – Allgemeine Seuchenprophylaxe)
12.00 – 13.00 Mittagspause
13.00 – 15.00 Tierseuchengesetz (mit Ausführungsbestimmungen, anzeigepflichtige und meldepflichtige Tierseuchen), Viehverkehrsverordnung mit Tierkörperbeseitigungsrecht
15.00 – 15.30 Kaffeepause
15.30 – 17.00
Haltungs-,  Fütterungs-, Stalllüftungssysteme (unter besonderer Berücksichtigung der Gruppenhaltung von Sauen, der Freilandhaltung sowie Tierschutzrelevanz von Haltungssystemen)
17.00 – 18.00
Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen, Schadnagerprophylaxe und -bekämpfung, Fliegenbekämpfung

Veranstaltungsort: 37213 Witzenhausen, Deula
ATF-Anerkennung: Durch die Teilnahme wird der Nachweis des besonderen Fachwissens im Sinne des § 7 Abs. 2 Nr. 2 SchHaltHygV vollständig erbracht. ATF-Anerkennung nach § 10 der ATF-Statuten 15 Std. Teilnahmegebühr 220,00 Euro plus 19 % MWSt. Veranstalter: Arbeitkreis Großtierpraxis – Am Kirchplatz 15/16 – 37213 Witzenhausen. Tel.: 05542-507701 Fax: 05542-507690 – Email: bernd.iben@akgonline.de

Zoonotisches Potenzial der Gattung sus - Eine Auswahl

Eine Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Schweinegesundheit, des Bundesverbandes praktizierender Tierärzte und des Arbeitskreises Großtierpraxis am 4. November 2009 in Bakum

13.30-14.15 Mehlhorn, Düsseldorf Zoonosen – Schrecken der Vergangenheit?
14.15-15.00 Mönnig, Hannover „Schweineinfluenza“ – Mexiko und die Folgen
15.00-16.15 Memken, Bakum und van der Wolf, NL Multiresistente Staphylokokken – Aus Sicht der Veterinärmedizin
16.30-17.15 Eckmanns, Berlin Multiresiste Staphylokokken – Aus Sicht der Humanmedizin
17.15-17.45 Blaha, Bakum Salmonelloseproblematik – Aktueller Stand der Dinge
17.45-18.00 Iben, Witzenhausen Alaria alata – Zufallsbefund oder echtes Problem?

Die Tagung ist für DGSG-Mitglieder kostenfrei; Nichtmitglieder zahlen 70 Euro.
Anmeldung unter Arbeitskreis Großtierpraxis – Mündener Straße 5 – 37213 Witzenhausen
Tel.: 05542-507701 – Fax: 05542-507690 – Email: bernd.iben@akgonline.de
Arbeitskreis Großtierpraxis © 2000-2009

Arbeitskreis Großtierpraxis © 2000-2010